(Einsatz-Nr. 16)
Rett.U.
Einsatzart Rett.U.
Kurzbericht Tragehilfe Rettungsdienst
Einsatzort
Alarmierung Alarmierung per DME
am Samstag, 05.03.2022, um 15:25 Uhr
Einsatzdauer 25 Min.
Mannschaftsstärke
eingesetzte Kräfte
Organisationen



Einsatzfahrzeuge
LF  LF 15-44-4 RW  RW 15-52-4 RTW  RTW
Einsatzbericht
Nachforderung Rettungsdienst.
Am Nachmittag wurden wir von der IRLS zu einer Trageunterstützung alarmiert. In solchen Fällen ist es dem Rettungsdienst nicht möglich, einen Patienten mit eigenen Mitteln sicher in den Rettungswagen zu bringen. Selbes gilt natürlich auch für andere Transportkomponenten, wie Krankenwagen, Rettungswagen oder Rettungshubschrauber. In solchen Fällen wird dann entweder „Manpower“ benötigt oder eine logistische Alternative, wie beispielsweise eine Drehleiter bis hin zum Kran. Nicht immer ist das Gewicht der Auslöser einer Trageunterstützung, meist liegt es an den Gegebenheiten vor Ort. In diesem Fall handelte es sich um einen neurologischen Notfall, wobei die Patientin mit Hilfe eines Rettungstuches in den Rettungswagen gebracht werden konnte.
Einsatzfotos
 
OrtsBM

 OrtsBM Ortsbrandmeister

JGFW

 JGFW Jugendfeuerwehr

DG

 DG Dienstgrad

stv

 stv Stellvertreter/Stellvertretender

GemdBM

 GemdBM  Gemeindebrandmeister