+++Letzter Einsatz:31/2020 - 25.07.2020 - Gasaustritt in Gr. Lafferde+++

  • LF
  • Übung
  • RW
  • TLF
  • Wache + Fahrzeuge
  • Bus
  • Eurpoatag

Seit 1986 bei uns im treuem Dienste

Fahrgestell Daimler-Benz 1113
Aufbau von Lentner
124 KW / 170 PS bei 2800 min-1
5638 cm3 Hubraum
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Leergewicht 6220 kg
zulässiges Gesamtgewicht 11000 kg
Länge 7700 mm / Breite 2480 mm / Höhe 3000 mm
erste Zulassung 11.83
Aufbau: Lentner

Löschgruppenfahrzeug mit einer Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 Z (Frontpumpe) mit 2400 Litern Nennförderstrom bei einem Nennausgangsdruck von 8 bar und einer eingeschobenen Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 Z (TS - Tragkraftspritze) mit 1600 Litern Nennförderstrom bei einem Nennausgangsdruck von 8 bar der Firma Magirus Deutz Baujahr 1982. Das Fahrzeug wurde damals für den Bund (Katastrophenschutz) gebaut.


Löschgruppenfahrzeug 16-TS LF

Organisation: Feuerwehr Lengede

Beschreibung

Seit 1986 bei uns im treuem Dienste

Fahrgestell Daimler-Benz 1113
Aufbau von Lentner
124 KW / 170 PS bei 2800 min-1
5638 cm3 Hubraum
Höchstgeschwindigkeit 85 km/h
Leergewicht 6220 kg
zulässiges Gesamtgewicht 11000 kg
Länge 7700 mm / Breite 2480 mm / Höhe 3000 mm
erste Zulassung 11.83
Aufbau: Lentner

Löschgruppenfahrzeug mit einer Feuerlöschkreiselpumpe FP 16/8 Z (Frontpumpe) mit 2400 Litern Nennförderstrom bei einem Nennausgangsdruck von 8 bar und einer eingeschobenen Feuerlöschkreiselpumpe FP 8/8 Z (TS - Tragkraftspritze) mit 1600 Litern Nennförderstrom bei einem Nennausgangsdruck von 8 bar der Firma Magirus Deutz Baujahr 1982. Das Fahrzeug wurde damals für den Bund (Katastrophenschutz) gebaut.

weitere Daten

  • Funkrufname: 15-44-4
  • Maximale Besatzung: 9
  • Amtliches Kennzeichen: PE AY
  • Detail5:
  • Detail6:
  • letzter_einsatz:

  • Letzter Archiveintrag : 20.07.2020